Behandlungsmöglichkeiten

 

Ich behandele sowohl akute, als auch chronische Schmerzen. Die häufigsten Diagnosen sind:

 

  • Rückenschmerzen
  • Halswirbelsäulenproblemen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schulterschmerzen
  • Tennis-/Golferarm
  • Knieschmerzen
  • Hüftschmerzen

 



Ganzheitliche Schmerztherapie

Viele Menschen leiden heute unter Schmerzen. Diese können so schlimm sein, dass sie die Lebensqualität massiv einschränken. Der Mediziner unterscheidet dabei akute von chronischen Schmerzen. Die akuten Schmerzen haben in der Regel oft eine Verletzung oder Erkrankung als Ursache und verschwinden nach Abheilung wieder. Chronische Schmerzen hingegen bleiben. Sie entwickeln sich häufig aus akuten Schmerzen. Deshalb ist es immer wichtig, so früh wie möglich Schmerzen zu behandeln, um eine sogenannte Chronifizierung zu verhindern.

 

 

Obwohl es viele verschiedene Ursachen von chronischen Schmerzen gibt, kennt die klassische Medizin nur wenige Therapiemöglichkeiten. Es wird gespritzt, starke Schmerzmittel verschrieben oder operiert. Häufig führen diese Maßnahmen nur zu einer geringen Linderung oder die Schmerzen werden sogar noch schlimmer. Gerade starke Schmerzmittel wie Morphium haben auch starke Nebenwirkungen, sodass der Betroffene sich häufig entscheiden muss: soll er die Medikamente wegen der starken Nebenwirkungen absetzen und die Schmerzen aushalten, oder will er die Nebenwirkungen der Medikamente akzeptieren, wenn die Schmerzen dadurch abnehmen.

 

In meiner ganzheitlichen Schmerztherapie versuche ich zunächst den Ursachen auf die Spur zu kommen.

 

Die Hauptursache von Schmerzen findet sich in den meisten Fällen in einer Dysbalance des Körpers. D. h. Fehlstellungen von Gelenken und verkürzte Muskulatur. Durch wenige Behandlungen lassen sich diese schnell und effizient beseitigen. Was häufig zu einer schnellen Schmerzlinderung führt. Auch können gelockerte Bänder im Wirbelsäulen- oder Gelenkbereich zu einer chronischen Instabilität und somit zu Schmerzen führen.

 

Desweitern spielen häufig soziale - und/oder psychologische Faktoren eine große Rolle. Auch falsche Ernährung, falsche Bewegung und Zwangshaltung können als Ursache in Frage kommen.

 

Auch können Ärger, Sorgen, alte Traumen sich in den Energiezentren des Körpers ablagern und dann zu Schmerzen führen.

 

Deshalb ist ein ausführliches Erstgespräch und eine gründliche körperliche Untersuchung zwingend notwendig, um die Schmerzursachen zu erkennen und erfolgreich beseitigen zu können. Nur so kann eine dauerhafte Schmerzlinderung erreicht werden.

 

Viele ganzheitliche Behandlungsmethoden, wie z.B. die Osteopathie oder die Akupunktur, sind allein schon sehr effektiv. Aber da jeder Mensch individuell ist, hilft nicht jede Methode bei jedem gleich gut. Deshalb habe ich mich in den letzten Jahren in den unterschiedlichen Behandlungsmethoden intensiv geschult, um jeden meiner Patienten seine optimale Kombination aus den unten aufgeführten Behandlungen zukommen zu lassen und somit den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen.

 

Bei der ganzheitlichen Schmerztherapie greife ich auf die folgenden Methoden zurück:

 

 

Ablauf

Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob es sich um akute Schmerzen, wie z.b. einen Hexenschuß oder eine chronische Schmerzerkrankung handelt.

 

Für akute Schmerzen reicht in der Regel ein 30 min Termin aus, um die Schmerzen nach 1 - 2 Sitzungen deutlich zu lindern.

 

Bei chronischen Schmerzen sollte immer ein 60 min Termin vereinbart werden, da alleine das Erstgespräch und die körperliche Untersuchung bis zu 30 min in Anspruch nehmen können.

Häufig stellt sich schon nach der ersten Sitzung eine Schmerzlinderung ein. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen benötigt man ca. 3-6 Sitzungen.

 

Sie können mir gerne vorab per E-mail Ihre Beschwerden mitteilen und ich entwickele für Sie unverbindlich Ihren individuellen Behandlungsplan (wenn gewünscht mit einem unverbindlichen Kostenplan).

 

E-mail an: info@heilungkonzepte.de